Mitglied werden in der FC Bayern Online-Welt
Erstellen Sie Ihr persönliches Profil und nutzen Sie viele Vorteile!
Profil anlegen >
Mitglied werden im FC Bayern eV
Alles zur Mitgliedschaft im Verein.
Mehr Infos >
Mitglieder-Online-Verwaltung
Verwaltung Ihrer Mitgliederstammdaten. Hier gelangen Sie zu Ihrer zur Online-Mitglieder-Verwaltung.
Mehr Infos >
Mitglied werden im FCB KidsClub
FCB KidsClub Mitglied werden - Berni freut sich auf Euch!
Mehr Infos >
shadow
spieler_links_action_alonso_14.png
Kolumne - 22.01.2016 17:06

Rotwild: Der FC Bayern rückt nicht

Manchmal können Fachbegriffe im Fußball so richtig in die Irre führen. Zum Beispiel der Begriff „Rückrunde“, wie Ihr in unserem Rotwild-Classic erfahrt. 

„Rückrunde" impliziert ja, dass da jemand rückt. Doch schon bald nach Beginn der Rückrunde muss die ernüchterte Konkurrenz allzu schnell feststellen: Der FC Bayern rückt von keinem seiner Ziele ab, und von der Tabellenspitze rückt er schon gar nicht. Im Gegenteil: Wir finden es berückend, wenn wir oben bleiben.

Der FC Bayern hält nichts von volkstümlichen Weisheiten wie „Ein schönes Rücken kann auch entzücken“. Wir sind doch nicht verrückt! Klare Ansage an die Konkurrenz: Bei uns gibt’s kein verlängertes Rücken, kein verkürztes Rücken, es gibt überhaupt kein Rücken. Von wegen: Es muss ein Rück durch Deutschland gehen. Vergesst es! Der Rück-Weg ist versperrt. Und dafür machen sich die Spieler von Pep Guardiola Tag für Tag und Woche für Woche den Rücken krumm.

Um die Sache vor dem HSV-Spiel auf den Punkt zu bringen: Das mit der Rückrunde war rückwirkend gesehen eine ganz schöne Verlade. Denn in Wahrheit handelt es sich gar nicht um eine Rückrunde, sondern um eine Oben-bleib-Runde.

large_shadow_up