Mitglied werden in der FC Bayern Online-Welt
Erstellen Sie Ihr persönliches Profil und nutzen Sie viele Vorteile!
Profil anlegen >
Mitglied werden im FC Bayern eV
Alles zur Mitgliedschaft im Verein.
Mehr Infos >
Mitglieder-Online-Verwaltung
Verwaltung Ihrer Mitgliederstammdaten. Hier gelangen Sie zu Ihrer zur Online-Mitglieder-Verwaltung.
Mehr Infos >
Mitglied werden im FCB KidsClub
FCB KidsClub Mitglied werden - Berni freut sich auf Euch!
Mehr Infos >
shadow
transparent_action.png
Stimmen zum Spiel - 14.02.2016 20:20

'Sind zufrieden, dass wir gewonnen haben – für Holger'

Gegen den FC Augsburg haben sich die Münchner einige Male schwergetan, die neuerliche Auflage des bayerisch-schwäbischen Derbys am Sonntag war jedoch eine klare Sache. „Großes Kompliment an die Mannschaft. Ich weiß, wie schwer es ist, hier in Augsburg zu gewinnen“, war Pep Guardiola folglich zufrieden mit seinem Team, das auch für den verletzten Holger Badstuber ein Zeichen setzte.

Die Stimmen im Überblick:

Pep Guardiola: „Großes Kompliment an die Mannschaft. Ich weiß, wie schwer es ist, hier in Augsburg zu gewinnen. In den ersten fünf Minuten war unser Angriffspressing nicht gut, danach haben wir aber sehr gut gespielt. Wir sind zufrieden, dass wir dieses Spiel gewonnen haben. Vor allem für Holger.“

Philipp Lahm: „Wir wurden von unserem Trainerteam wieder sehr gut vorbereitet. Defensiv standen wir sehr, sehr gut – und das ohne gelernten Innenverteidiger. Die Situation ist nach Holgers Verletzung sehr schwierig für uns, aber sie ist nicht neu. Das ist sehr, sehr schade.“

Markus Weinzierl (Trainer FC Augsburg): „Das war ein verdienter Sieg. Bayerns individuelle Weltklasse hat den Unterschied gemacht. Wir haben offensiv gewechselt. Da tun sich natürlich Räume auf, die Bayern eiskalt genutzt hat. Gegen Bayern werden noch andere verlieren.“

Paul Verhaegh (Kapitän FC Augsburg): „Es ist unheimlich schwer gegen eine so starke, ballsichere Mannschaft. Den Qualitätsunterschied hat man heute deutlich gesehen, wir waren nicht in der Lage, annähernd zu einem Ergebnis zu kommen. Das sind nicht die Spiele, in denen wir unsere Punkte holen müssen.“

Philipp Max (Spieler FC Augsburg): „Wir haben es am Anfang ganz gut hinbekommen und in der ersten Halbzeit nicht viel zugelassen – abgesehen vom Gegentor. Mit dem Ergebnis können wir nicht zufrieden sein, mit der Einstellung aber schon.“

large_shadow_up