Mitglied werden in der FC Bayern Online-Welt
Erstellen Sie Ihr persönliches Profil und nutzen Sie viele Vorteile!
Profil anlegen >
Mitglied werden im FC Bayern eV
Alles zur Mitgliedschaft im Verein.
Mehr Infos >
Mitglieder-Online-Verwaltung
Verwaltung Ihrer Mitgliederstammdaten. Hier gelangen Sie zu Ihrer zur Online-Mitglieder-Verwaltung.
Mehr Infos >
Mitglied werden im FCB KidsClub
FCB KidsClub Mitglied werden - Berni freut sich auf Euch!
Mehr Infos >
shadow
spieler_links_action_lahm_1.png
Stimmen zum Spiel - 19.03.2016 18:45

'Diese drei Punkte sind sehr wichtig für uns'

Sie ließen nicht viel anbrennen, die Bayern beim Auswärtsspiel in Köln. Drei Tage nach dem kraftraubenden Auftritt in der Champions League gegen Juventus Turin kam der Rekordmeister zu einem knappen 1:0-Erfolg bei den Domstädtern und behauptete vor der anstehenden Länderspielpause seine Spitzenposition in der Tabelle. „Das war heute kein perfektes Spiel von uns, aber nach 120 Minuten in der Champions League war es gut, dass wir drei Punkte geholt haben“, lautete das Fazit von Siegtorschütze Robert Lewandowski.

Die Stimmen im Überblick

Pep Guardiola: „Kompliment an meine Spieler. Nach den 120 Minuten und einem emotionalen Spiel gegen Juventus Turin war es zweieinhalb Tage später sehr schwer. Die ersten 30 Minuten haben wir es gut gemacht. In den letzten 25 Minuten war Köln sehr gefährlich. Wir haben das Spiel gut kontrolliert, aber wir haben gemerkt, wie schwer es ist, in diesem Jahr den Titel zu verteidigen.“

Robert Lewandowski:
„Das war heute kein perfektes Spiel von uns, aber nach 120 Minuten in der Champions League war es gut, dass wir drei Punkte geholt haben. Wenn du nur 1:0 führst ist es bis zum Ende gefährlich, Köln spielt zu Hause und muss bis zum Ende versuchen, ein Tor zu schießen. Das Wichtigste ist, dass wir drei Punkte haben.“

Manuel Neuer: „Heute mussten wir ein bisschen härter arbeiten, um dieses 1:0 mit nach Hause zu nehmen. Diese drei Punkte sind sehr wichtig für uns. Wir haben als Mannschaft gut verteidigt und wenig zugelassen. Die Länderspielpause tut uns jetzt allen gut.“

Peter Stöger (Trainer 1. FC Köln): „Wir haben ein ordentliches Spiel gezeigt. Vielleicht wäre heute mehr drin gewesen. Mit der zweiten Halbzeit bin ich richtig zufrieden.“

Marcel Risse (1. FC Köln): „Wir hatten in der zweiten Halbzeit die deutlich bessren Chancen, wir standen viel höher und habenmehr Druck entwickeln können, aber es hat leider nicht für ein Tor gereicht.“

Timo Horn (1. FC Köln): „In der ersten Halbzeit war das ein bisschen zu abwartend, in der zweiten Halbzeit war es besser. Leider sind wir nicht mehr zum Tor gekommen.“

large_shadow_up