Mitglied werden in der FC Bayern Online-Welt
Erstellen Sie Ihr persönliches Profil und nutzen Sie viele Vorteile!
Profil anlegen >
Mitglied werden im FC Bayern eV
Alles zur Mitgliedschaft im Verein.
Mehr Infos >
Mitglieder-Online-Verwaltung
Verwaltung Ihrer Mitgliederstammdaten. Hier gelangen Sie zu Ihrer zur Online-Mitglieder-Verwaltung.
Mehr Infos >
Mitglied werden im FCB KidsClub
FCB KidsClub Mitglied werden - Berni freut sich auf Euch!
Mehr Infos >
shadow
spieler_links_action_lahm_1.png
Inside - 16.02.2016 10:15

Breitner bei FC Bayern Youth-Cup-Finale in Indien

Am vergangenen Sonntag wurde in Mumbai der Gewinner des FC Bayern Youth Cups Indien 2016 ermittelt. In einem hart umkämpften Finale setzte sich schließlich - unter den Augen von Weltmeister und FCB-Legende Paul Breitner - das Team der „Cathedral and John Connon School“ aus Mumbai im Elfmeterschießen durch. Insgesamt kämpften 200 Schulmannschaften und über 1.800 Schüler in den letzten Wochen um den Einzug ins Weltfinale, das am 15. Mai in der Allianz Arena ausgetragen wird. Der FC Bayern München dankt seinen Partnern adidas, Lufthansa sowie der Bundesliga für ihre Unterstützung.

Laufen statt trainingsfrei

Vor den ersten beiden englischen Wochen der Rückrunde konnten die Bayern am Dienstag noch einmal verschnaufen. Obwohl Pep Guardiola seiner Mannschaft frei gegeben hatte, absolvierten aber Xabi Alonso, Mario Götze, Medhi Benatia, Kingsley Coman und Serdar Tasci ein Lauftraining an der Säbener Straße - ein letztes Beine-Ausschütteln vor den anstehenden 5 Spielen in 15 Tagen.

Neuer Nationaltrainer für Benatia

Der Franzose Hervé Renard ist neuer Trainer der Nationalmannschaft von Marokko um Kapitän Medhi Benatia. Der 47-Jährige ist der Nachfolger von Badou Zaki. Renard trainierte in Afrika bereits die Nationalteams von Sambia, Angola und der Elfenbeinküste. Mit Sambia und der Elfenbeinküste gewann er 2012 und 2015 die Kontinentalmeisterschaft. Zuletzt war Renard sechs Monate (bis November 2015) beim französischen Erstligisten OSC Lille aktiv.

Juves Bonucci wohl fit, Alex Sandro fraglich

Berichten aus Italien zufolge kann Leonardo Bonucci, einer der Schlüsselspieler in der Defensive von Juventus Turin, im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League am Dienstag gegen den FC Bayern auflaufen. Der 28-jährige italienische Nationalspieler musste am vergangenen Wochenende im Spitzenspiel gegen Neapel (1:0) angeschlagen ausgewechselt werden, soll sich aber keine schwerwiegende Verletzung zugezogen haben. Fraglich ist dafür Außenverteidiger Alex Sandro, der sich am Dienstag im Training verletzte. Eine genaue Diagnose steht allerdings noch aus. Sicher ausfallen werden die Verteidiger Giorgio Chiellini (Wadenverletzung) und Martin Caceres (Achillessehnenriss).

large_shadow_up