Mitglied werden in der FC Bayern Online-Welt
Erstellen Sie Ihr persönliches Profil und nutzen Sie viele Vorteile!
Profil anlegen >
Mitglied werden im FC Bayern eV
Alles zur Mitgliedschaft im Verein.
Mehr Infos >
Mitglieder-Online-Verwaltung
Verwaltung Ihrer Mitgliederstammdaten. Hier gelangen Sie zu Ihrer zur Online-Mitglieder-Verwaltung.
Mehr Infos >
Mitglied werden im FCB KidsClub
FCB KidsClub Mitglied werden - Berni freut sich auf Euch!
Mehr Infos >
shadow
spieler_links_action_bernat.png
Inside - 15.03.2016 22:00

Endspurt! Letzte Woche 'Kaiser. Kalle. Bomber.'

Der Andrang war groß in den letzten zehn Monaten. Tag für Tag. Die Sonderausstellung „Kaiser. Kalle. Bomber.“ wurde seit der Eröffnung im Mai 2015 von tausenden Besuchern bewundert - alle anderen haben noch bis zum 19. März 2016 die Gelegenheit. Jeder, der die sehenswerte Ausstellung über die Weltstars Franz Beckenbauer, Karl-Heinz Rummenigge und Gerd Müller noch nicht gesehen hat, sollte die letzte Chance in dieser Woche nutzen. Denn ein Besuch der liebevollen Ausstellung rund um die Jubilare des Jahres 2015 ist ein Muss für alle Bayern-Fans, Sportinteressierten und Neugierigen.

Alaba nominiert

Mit Bayern-Profi David Alaba bestreitet die österreichische Nationalmannschaft ihre ersten beiden Länderspiele im EM-Jahr 2016. Nationaltrainer Marcel Koller nominierte den Linksverteidiger in seinen 23 Spieler umfassenden Kader für die beiden Freundschaftspartien gegen Albanien am 26. März und die Türkei drei Tage später im Wiener Ernst-Happel-Stadion.

Bordeaux trennt sich von Sagnol

Willy Sagnol ist nicht mehr Trainer von Girondins Bordeaux. Der ehemalige französische Nationalspieler und Bayern-Profi wurde wegen Erfolglosigkeit entlassen. Nach zuletzt vier sieglosen Spielen in Folge war der sechsmalige französische Meister auf den 14. Tabellenplatz abgerutscht und muss nun sogar um den Verbleib in der Ligue 1 bangen. Nachfolger Sagnols, der seit Sommer 2014 Girondins betreute, wird der frühere französische Nationaltorhüter Ulrich Ramé.

Basketballer ringen Galatasaray nieder

Die Basketballer des FC Bayern haben das Halbfinale im Eurocup im Visier. Im Viertelfinal-Hinspiel setzte sich das Team von Headcoach Svetislav Pesic dank einer überzeugenden Teamleistung gegen das favorisierte Galatasaray Istanbul mit 99:89 (50:44) durch und reist mit einem kleinen Vorteil im Gepäck zum Rückspiel an den Bosporus in der kommenden Woche. Vor 5.927 Zuschauern im Audi Dome führten die Münchner über weite Strecken der Partie und konterten einen Zwischenspurt von Galatasaray im dritten Viertel erfolgreich. Allein fünf Bayern trafen zweistellig, mit 20 Punkten war Deon Thompson bester Punktesammler der Münchner.

large_shadow_up