Mitglied werden in der FC Bayern Online-Welt
Erstellen Sie Ihr persönliches Profil und nutzen Sie viele Vorteile!
Profil anlegen >
Mitglied werden im FC Bayern eV
Alles zur Mitgliedschaft im Verein.
Mehr Infos >
Mitglieder-Online-Verwaltung
Verwaltung Ihrer Mitgliederstammdaten. Hier gelangen Sie zu Ihrer zur Online-Mitglieder-Verwaltung.
Mehr Infos >
Mitglied werden im FCB KidsClub
FCB KidsClub Mitglied werden - Berni freut sich auf Euch!
Mehr Infos >
30.05.2016
Rückblick: Der FC Bayern in der Champions League 2015/16
01.06.2016
Rückblick: Der FC Bayern im DFB-Pokal 2015/16
shadow
Spieler_links_action_rafinha_1.png
'Im Grundsatz einig' - 28.08.2014 11:26

FCB mit Xabi Alonso auf einem guten Weg

Nach der Verpflichtung von Mehdi Benatia zeichnet sich wenige Tage vor Ende der Wechselperiode ein weiterer Transfer beim FC Bayern ab. Der deutsche Rekordmeister und der spanische Welt- und Europameister Xabi Alonso sind sich „im Grundsatz einig“ über einen Wechsel des 32 Jahre alten Mittelfeldspielers von Real Madrid nach München, bestätigte Bayerns stellvertretender Vorstandsvorsitzender Jan-Christian Dreesen am Donnerstag auf einer Pressekonferenz an der Säbener Straße.

„Es ist richtig, dass wir mit Real Madrid in freundschaftlichen und finalisierten Gesprächen sind und werden hoffentlich im Laufe der nächsten ein, zwei Tage eine Einigung finden“, so Dreesen weiter. Alonso werde im Laufe des Tages nach München kommen und die medizinische Untersuchung absolvieren. Dreesen stellte zudem klar, dass sich der FCB um einen Transfer Alonsos bemühe und nicht um ein Leihgeschäft mit dem spanischen Rekordmeister.

„Wir glauben, dass das für unsere Mannschaft notwendig ist, um den Ansprüchen auch unserer Fans und des gesamten Klubs gerecht werden zu können“, erklärte Sportvorstand Matthias Sammer zum Bemühen, Alonso nach München zu holen. „Das war eine rein sportliche Entscheidung, uns sofort zu helfen und unsere Qualität anzuheben“, so Sammer weiter. Alonso sei „von seiner Konstitution in der Lage noch mindestens zwei Jahre auf Topniveau zuspielen. Wir sind guter Dinge, wir sind dann sehr, sehr gut aufgestellt.“

Der defensive Mittelfeldspieler ist seit 2009 in Diensten der Königlichen aus Madrid, mit denen er im Mai diesen Jahres die Champions League gewann. Zuvor spielte er jeweils fünf Jahre beim FC Liverpool und bei Real Sociedad, dazwischen hatte er ein einjähriges Gastspiel bei SD Eibar. Für die spanische Nationalmannschaft absolvierte er 114 Länderspiele, wurde 2010 Weltmeister und 2008 sowie 2012 Europameister. Nach dem Vorrunden-Aus bei der WM in Brasilien gab er seinen Rücktritt aus der Nationalelf bekannt.

large_shadow_up