Mitglied werden in der FC Bayern Online-Welt
Erstellen Sie Ihr persönliches Profil und nutzen Sie viele Vorteile!
Profil anlegen >
Mitglied werden im FC Bayern eV
Alles zur Mitgliedschaft im Verein.
Mehr Infos >
Mitglied werden im FCB KidsClub
FCB KidsClub Mitglied werden - Bernie freut sich auf Euch!
Mehr Infos >
24.12.2014
'We wish you a merry christmas!'
27.12.2014
Rückblick I: Der Double-Sieg
28.12.2014
Rückblick II: Die Bundesliga-Hinrunde
29.12.2014
Rückblick III: Die Champions-League-Gruppenphase
shadow
spieler_links_action_neuer.png
WM nicht in Gefahr - 19.05.2014 17:05

Entwarnung für Lahm und Neuer

Den DFB-Pokalsieg hat der FC Bayern leider nicht nur mit Wadenkrämpfen bezahlt. Philipp Lahm und Manuel Neuer haben im intensiven Duell mit Borussia Dortmund auch Verletzungen davongetragen. Am Montag wurden beide Nationalspieler in der Praxis von Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt eingehend untersucht. Danach konnte der FCB-Vereinsarzt Entwarnung geben: Die anstehende Weltmeisterschaft in Brasilien ist weder für Lahm noch für Neuer in Gefahr!

Lahm laboriert an einem Bluterguss im linken Sprunggelenk nach einem Kapseleinriss. Bänder und Knochen sind nicht verletzt. Der FCB- und DFB-Kapitän muss fünf bis sieben Tage mit dem Training aussetzen.

Neuer erlitt einen kleinen Einriss am Kapselbandapparat des rechten Schultereckgelenks. Zur Entlastung des Gelenks trägt der Torwart vorerst eine Schlinge und muss mit dem Training kürzer treten.

Sowohl Lahm als auch Neuer werden am kommenden Mittwoch mit der deutschen Nationalmannschaft ins elftägige Trainingslager nach Südtirol (Passeiertal) reisen. Dort werden sie mehrmals täglich ärztlich behandelt werden, um dann je nach Heilungsverlauf ins Training einzusteigen.

large_shadow_up